Kontaktformular     Kreditanfrage
Archiv

BMF gibt Steuererklärungsfristen für Kalenderjahr 2012 bekannt

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) gibt die Steuererklärungsfristen für das Kalenderjahr 2012 bekannt (Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom 02.01.2013).Demnach sind bei den Finanzämtern die folgenden Erklärungen für das Kalenderjahr 2012 bis zum 31.05.2012 abzugeben:

  • Erklärung zur Einkommensteuer
  • Erklärung zur Körperschaftsteuer
  • Erklärung zur Gewerbesteuer
  • Erklärung zur Umsatzsteuer sowie
  • Erklärung zur gesonderten oder zur gesonderten und einheitlichen Feststellung nach § 18 des Außensteuergesetzes nach § 149 Abs. 2 AO

Es gilt eine allgemeine Verlängerung der Frist nach § 109 AO bis zum 31.12.2013, wenn die genannten Steuererklärungen durch Personen, Gesellschaften, Verbände, Vereinigungen, Behörden oder Körperschaften im Sinne der §§ 3 und 4 StBerG angefertigt werden.

Die Finanzämter haben jedoch die Möglichkeit diese Frist in angemessener Weise zu verkürzen. Von dieser Möglichkeit sollen die Finanzämter insbesondere dann Gebrauch machen, wenn beispielsweise in vorherigen Veranlagungszeitraum die Erklärungen nicht oder erst verspätet abgegeben wurden, die Arbeitslage es erforderlich macht oder andere Gründe vorliegen.

Für Steuerpflichtige mit Gewinnen aus der Land- und Forstwirtschaft und einem hierbei vom Kalenderjahr abweichenden Wirtschaftsjahr, gelten gesonderte Regelungen.

Den vollständigen Erlass mit allen Einzelheiten und im genauen Wortlaut finden Sie hier auf den Seiten des Bundesfinanzministeriums.